WILLKOMMEN IN DER
KARL - PREUSKER - BÜCHEREI

Erste deutsche Volksbücherei,
gegründet 1828.

SERVICE

ERWACHSENE

KINDER & JUGEND

Moderne Bibliothek für alle

1828 von Karl Preusker als Volksbücherei gegründet,
heute, modern, für Kinder, Erwachsene und Senioren,
in historischem Gebäude, großzügig über drei Etagen,
gemütliche Leseplätze, Lexikothek als Lernort, Lesegarten
und zahlreichen Veranstaltungen für Groß und Klein

Seien Sie gespannt!

Aktuelles & Veranstaltungen

Tag der Bibliotheken

 

Am 24. Oktober 1828 gründete der Rentamtmann Karl Benjamin Preusker in Großenhain eine Schulbibliothek. Wenige Jahre später war sie als Stadtbibliothek allen Bürgern frei zugänglich - sie gilt damit als erste deutsche Volksbücherei.

Bibliotheken sind schon lange keine reinen Ausleihorte mehr, sondern sind Orte der Begegnung und Kommunikation, der Bildung, Kultur und Wissensvermittlung.

 

Karl Benjamin Preusker digital

Unter sachsen.digital können Sie die historischen Hand- und Druckschriften der Karl-Preusker-Bücherei entdecken. Schwerpunkt der Digitalisierung im Landesdigitalisierungsprogramm ist die 22-bändige Familienbiographie von Karl Benjamin Preusker.

sachsen.digital

 

 

Eine literarisch-musikalische Reise durch Südosteuropa

 

Montag, 24.10.2022, 19.00 Uhr

Lesung mit Andrea Wechsler: Balkan-Geschnetzeltes (Und wieder kein Kochbuch) - mit dem Rucksack durch Albanien, Bulgarien, Rumänien, Griechenland und den Kosovo

Musik: Gabriel Jagieniak (Akkordeon)

 

Eintritt: 5,00 Euro.

Es stehen nur begrenzte Plätze zur Verfügung. Wir bitten um Anmeldung unter Tel. 03522 / 502585.

 

 

powered by heitech.net