Medientipps für Kinder

Unsere farblichen Bereiche für verschiedene Altersgruppen

Die Medien für Kinder sind mit farbigen Buchrückenaufklebern gekennzeichnet.

Empfohlen wird:


gelber Bereich 5 - 7 Jahre

 

 


roter Bereich 8 - 10 Jahre


blauer Bereich 11 - 14 Jahre

Neu im gelben Bereich

Wir entdecken Feste und Bräuche

Andrea Erne: Wir entdecken Feste und Bräuche

Hurra, es gibt immer etwas zu feiern! Feste und Feiertage begleiten Kinder durch das Jahr und machen für sie das Vergehen von Zeit erlebbar. Dieses Buch beantwortet alle Kinderfragen zu Festen und ihren Ursprüngen. Mit einem Feuerwerk starten wir in der Silvesternacht ins neue Jahr - so auch dieses Buch, indem es verschiedene Neujahrstraditionen vorstellt. Die lustige Fastnacht, auch Karneval oder Fasching genannt, sieht je nach Region und Land ganz anders aus. Im Frühling feiern wir Ostern, tanzen in den Mai und sagen Danke am Muttertag. Der Sommer lockt mit warmen Temperaturen zum Feiern unter freiem Himmel. Im Herbst freuen sich Kinder auf Halloween und Sankt Martin. Und im Winter kommen der Nikolaus, Lucia und die Heiligen Drei Könige vorbei. Ganz besonders fiebern Kinder dem eigenen Geburtstag und dem ersten Schultag entgegen, auch diese persönlichen Feste haben ein Platz in diesem Buch. Und was feiern andere Kulturen und Länder? Zum Beispiel das muslimische Zuckerfest, das jüdische Lichterfest Chanukka, den irischen St. Patrick's Day oder das kunterbunte indische Farbenfest Holi. Liebevolle Bilder und viele Klappen vermitteln lebendig die Besonderheiten der Feste. Mit einer extra Ausklappseite.

Der kleine Drache Kokosnuss erforscht die Römer (CD)

Ingo Siegner: Der kleine Drache Kokosnuss erforscht die Römer

Kokosnuss, Matilda und Oskar reisen mit dem Laserphaser in die Vergangenheit, um ihren Freund Cinquecento zu besuchen. Der lebt im Alten Rom zu Kaiser Trajans Regierungszeit. Obwohl Cinquecento in seinem "Institut für Rückengymnastik" viel zu tun hat, zeigt er den Freunden von der Dracheninsel sehr gern die wichtigsten Gebäude Roms und erklärt ihnen den römischen Alltag: Wie lebte man in einem römischen Mietshaus? Wie funktionierte die Wasserversorgung der Stadt? Was ist eine Therme? Wie wurden römische Kinder unterrichtet? Die schlauen Antworten sammelt Matilda für die Zuhörer zusammen mit vielen Bildern in ihrem "Notizbuch", dem Booklet. Zu den eingängigen Wissenssongs darf zudem fröhlich mitgesungen und getanzt werden!

 

Neu im roten Bereich

Clementine liebt Rot

Krystyna Boglar: Clementine liebt Rot

Das Ende der Sommerferien rückt bedrohlich näher. Eines Abends treffen Anna, Uli und Klops im Wald ein kleines Mädchen, mutterseelenallein und verzweifelt, denn eine gewisse Clementine ist verlorengegangen. Da ist es, das ersehnte Abenteuer! Was sie nicht wissen: Nicht nur sie machen sich auf die Suche ... Am Ende durchkämmen bei strömendem Regen und Gewitter sechs Kinder, ein exzentrischer Reporter, ein durchgeknallter Maler, ein pflichtbewusster Wachtmeister, ein niesendes rotes Auto, einige müde Dorfbewohner und ein altersschwacher Hund den nächtlichen Wald. Doch wo und vor allem wer ist Clementine?! Ein großartiges (Vor)Lesevergnügen, eine wunderbare Abenteuergeschichte, eine wahnwitzige Verwechslungskomödie - und ein polnischer Kinderbuchklassiker, der endlich auch in deutscher Übersetzung zu haben ist!

Im Gefängnis

Thomas Engelhardt: Im Gefängnis - Ein Kinderbuch über das Leben hinter Gittern

Sinas Papa muss ins Gefängnis. Er hat etwas Schlimmes getan und muss nun dafür geradestehen. Sina versteht das alles nicht. Sie hat keine Ahnung von dem Ort, an dem ihr Papa jetzt lebt. Für Kinder wie sie ist dieses Buch. Aber auch für alle anderen. Denn das Gefängnis ist ein Ort, von dem jeder weiß, dass es ihn gibt, den aber kaum jemand kennt. Ein schlimmer und ein interessanter Ort.Vom ersten Tag an begleiten wir Sinas Papa. Wir erfahren alles über den Alltag hinter Gittern: Was es dort zu essen gibt, wer dort alles lebt und arbeitet, wie ein Haftraum aussieht, was die Gefangenen den ganzen Tag lang machen. Und wie es ist, wenn man wieder rauskommt

Neu im blauen Bereich

Das Buch

Bernd Flessner: Das Buch (WAS IST WAS)

Bücher sind ein wichtiger Teil unserer Kultur und unseres Lebens. Ihre Geschichte beginnt mit der Erfindung der Schrift vor mehr als 5000 Jahren. Zunächst wurden Tontafeln beschrieben, später Papyrus, Pergament und Papier. Aus der Schriftrolle wurde das Buch. Bis zur Erfindung des Buchdrucks vor gut 500 Jahren mussten Bücher jedoch noch von Hand kopiert werden. Dank des Buchdrucks entstanden auch die ersten Verlage. Heute suchen Lektoren und Autoren immerzu nach neuen Ideen und Geschichten für Bücher, die zum Großteil am Computer geschrieben und gestaltet werden. Längst stehen Bücher auch als E-Books zur Verfügung - sie zeigen, wie es in Zukunft mit dem Buch weitergehen könnte.

Zurück in Sommerby

Kirsten Boie: Zurück in Sommerby

Herbst in Sommerby
Martha und ihre Brüder Mikkel und Mats sind in den Herbstferien endlich wieder bei Oma Inge in Sommerby. Doch auch der dubiose Immobilienmakler ist zurück und versucht, Oma das Haus mit gefälschten Urkunden abzukaufen. Mit ihren neuen Freund innen schafft Martha es rechtzeitig zu Omas Geburtstag, den Makler zu überführen und das Haus zu retten. Jetzt hat sie endlich wieder Zeit für ihren Schwarm Enes und kann die Ferien genießen.

Band 2 der Sommerby-Reihe

powered by heitech.net